Academy, Training, Science - Education for Health-Akademie

Direkt zum Seiteninhalt

aktuelle Infos zum Kinesio Tape Teil 2

Education for Health-Akademie
Veröffentlicht in Wissenschaft · 16 November 2019
Wir haben uns Studien, Übersichtsarbeiten und Metaanalysen von 2019 angesehen.

Was haben wir gefunden:

Das Taping kann zwar bei vielen allgemeinen und spezifischen Problemen eungesetzt werden, aber es wirkt nur bei ausgewählten Problemstellungen.

Kinder mit Dyspraxie haben eine Verbesserung in der Aufrichtung, sowie im Gangbild.
Wer an einem Tennisellenbogen leidet, hat mit dem Taping deutlich reduzierte Schmerzen und mehr Kraft im betroffenen Arm.
Bei Gelenkinstabilitäten unterstützt das Kinesio Taping und verbessert die Kraft, die Propiozeption und das Gleichgewicht.
Wer ein patellafemorales Schmerzsyndrom hat, kann mit dem Taping die Schmerzen reduzieren und die Beweglichkeit verbessern.

Für das allgemeine Fitnesstraining, bringt das Taping aber keinen Vorteil. Es muss eine spezifische Problemstellung vorhanden sein, dann funktioniert das Tape gut bis sehr gut.  


Ihr habt weitere Fragen zu diesem oder ein anderes Thema. Wir, das Team der Education for Health – Akademie, helfen Euch gern weiter. Schreibt uns ganz bequem eine E-Mail an



Richard- Strauss-Str. 36
81677 München
089 5784 5564
Education for Health - Akademie
Oliver Tiska
info@efh-akademie.de
Zurück zum Seiteninhalt